Berichte

Weisingens Siegtreffer fällt erst in der Nachspielzeit

Im Duell der derzeit besten Auswärtsmannschaft der Liga und dem zweitbesten Heimteam hätte man eigentlich auf ein torreiches Spiel hoffen können – doch weit gefehlt. Bei den Hausherren fehlten u.a. Torjäger Nusser, so dass sich diese bei Schmuddelwetter auf ihrem eigenen Platz, der sehr gut bespielbar war, häufig nach hinten fallen ließen, mit acht Mann oder mehr verteidigten und vorne auf den Fehler im Spielaufbau hofften. Weisingen probierte viel aus, bekam aber nicht den entscheidenden Zugriff aufs Spiel. Die größte Chance hatte Philipp Klauser, dessen Freistoß gerade noch so vom Bächinger Ersatzkeeper über die Latte bugsiert werden konnte. So ging es für Weisingen derzeit ungewohnt ohne eigenen Treffer in die Halbzeitpause. Nach dem Wechsel wurde Bächingen stärker und hatte sogar die Chance zur Führung, doch der Ball wurde im letzten Moment geklärt. Je länger das Spiel dauerte, desto eher zeichnete sich ein torloses Unentschieden ab. Als der Unparteiische Thomas Scherer bereits die Nachspielzeit angekündigt hatte, schlug Weisingen eiskalt zu: Einen der zahlreichen Klauser-Freistöße bugsierte Markus Spring mit dem Hinterkopf zum umjubelten Siegtreffer ins lange Eck. Diego Seiler-Hermida hatte sogar noch das 0:2 auf dem Fuß, zielte aber aus spitzem Winkel am Pfosten vorbei. (Weisingen)

Baiershofen und Bächingen teilen sich die Punkte!

Nach dem desolaten Auftritt der Grün Weißen am Samstag gegen starke Weisinger kamen die Gastgeber besser ins Spiel. Bächingen tat sich schwer weil Baiershofen sichtlich um Wiedergutmachung bemüht war. In Minute 19 war Martin Wiedemann nach einem Steckball von Peter Wiedemann regelwiedrig von Fabian Grail zu Fall gebracht worden. Folgerichtig sah dieser die Rote Karte.

Rößle Christopher bediente Jonas Fritz zum verdienten 1:0 (28.)

Das zweite Tor konnten die Baiershofer im ersten Durchgang nicht nachlegen und nach dem Seitenwechsel schwand die Überlegenheit. Alexander Nusser in der 60. und Daniel Vogel 70. drehten Das Spiel zugunsten der SG.

Eine Zeigerumdrehung später glich der starke Christopher Rößle durch eine Flanke, die abrutschte und unhaltbar im Knick der Bächinger einschlug aus.

Auf die ganze Partie war es ein gerechtes Unentschieden. (Baiershofen)

Der schmale Grat zwischen Toleranzgrenze und Regelverstoß

Trotz des Fehlens mehrerer Stammspieler präsentierte sich die SGBM wiederum als starkes Kollektiv und bestätigte mit dem vierten Sieg in Folge ihre gute Form. Die Gäste hielten die Partie im ersten Spielabschnitt noch offen, doch fast mit dem Pausenpfiff netzte Adrian Berger eine schöne Vorlage von Leon Löffler zur 1:0-Führung für die Einheimischen ein. Die zweite Halbzeit lief erst eine knappe Minute, als Adrian Berger auf der rechten Seite seinem Gegenspieler entwischte und mustergültig flach nach innen spielte, wo der agile Robin Lang das Leder zum 2:0 eindrückte. Als Adrian Berger ein schönes Zuspiel von Christian Winkler zum 3:0 verwertete (62.) war die Partie so gut wie entschieden, auch wenn die Gäste bis zum Schluss nicht aufsteckten. Ein präziser Flachschuss von Nico Hempe (66.) bedeuteteden Anschlusstreffer. Die Gastgeber hatte in der Folge noch mehrere gute Torchancen, wollten es aber in der ein oder anderen Szene etwas zu schön machen oder scheiterten am guten Gästeschlussmann Dominik Seibold. (CST)

Remis im Spitzenspiel

Bei herrlichem Fußballwetter und einer tollen Kulisse von rund 200 Zuschauern trennten sich der Tabellenzweite SG Bächingen/Medlingen und Tabellenführer SpVgg Bachtal nach einem rassigen Spitzenspiel am Ende leistungsgerecht 3:3. Im ersten Spielabschnitt war das Momentum klar auf Seiten der SGBM, die wie aus einem Guss spielte und die wesentlich größeren Spielanteile hatte. Nach einer halben Stunde erkämpfte sich der überragende Fabian Greil in der eigenen Hälfte den Ball, narrte vier Gegenspieler und spielte einen Steilpass auf Daniel Vogel, dessen präzise Hereingabe Goalgetter Alexander Nusser in die Maschen drosch. Nur zwei Zeigerumdrehungen später flankte Alexander Nusser von links, Ahmat Kaedi ließ in der Mitte clever durch und Adrian Berger netzte souverän zum 2:0 ein. Als Neuzugang Kaedi in der 42. Minute mit seinen Gegnern im Strafraum Katz und Maus spielte und nach einer eleganten Pirouette aus spitzem Winkel zum 3:0 traf, gleich das Bächinger Sportgelände einem Tollhaus. Einziger Wermutstropfen war kurz vor dem Pausenpfiff eine Unaufmerksamkeit der SGBM-Abwehr, die zu einem Foulelfmeter führte, den Gästetorjäger Martin Lukschnat eiskalt verwandelte. Zu Beginn des zweiten Spielabschnitts war die SGBM bei einem langen Ball vom Anspiel weg nicht im Bilde und Sebastian Winterlik traft zum 3:2-Anschlusstreffer. In der Folge entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit guten Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. In der 80. Minute haderten die Gastgeber mit einem strittigen Elfmeterpfiff von Schiedsrichter Kris Streiber, der einen normalen Zweikampf im Strafraum als Foul wertete. Martin Lukschnat war es egal, er traf mit seinem zweiten Elfmeter zum 3:3-Endstand. (CST)

SGBM setzt sich in der Spitzengruppe fest

Punktspiel (H) gegen SSV Neumünster vom 21.11.2021

Siegesserie reißt in Aislingen

Punktspiel (A) bei SV Aislingen vom 14.11.2021

4. Sieg in Folge für die SGBM

Punktspiel (H) gegen SpVgg Kleinkötz vom 07.11.2021

SGBM 1 mit Heimsieg gegen Großkötz

Punktspiel (H) gegen VfL Großkötz vom 31.10.2021

SGBM gewinnt ihr Heimspiel knapp mit 2:1

Punktspiel (H) gegen SG Röfingen vom 17.10.2021

Mangelnde Chancenauswertung kostet den Heimsieg

Punktspiel (H) gegen SV GW Baiershofen vom 26.09.2021

SGBM gewinnt auch in Neumünster

Punktspiel (A) bei SSV Neumünster vom 24.09.2021

SGBM nimmt die Hürde Scheppach

Punktspiel (A) bei SV Scheppach vom 19.09.2021

Haunsheim gewinnt Derby in Medlingen

Punktspiel (H) gegen TSV Haunsheim vom 11.09.2021

SGBM gewinnt verdient in Burgau

Punktspiel (A) bei TSV Burgau vom 05.09.2021

Für eine desolate SSV Dillingen beginnt der Abstiegskampf

Punktspiel (H) gegen SSV Dillingen vom 03.09.2021

Unverdiente Niederlage im Bachtal

Punktspiel (A) bei SpVgg Bachtal vom 29.08.2021

SGBM geht gegen Ziertheim unter

Punktspiel (H) gegen SV Ziertheim vom 22.08.2021

Heimpremiere misslingt

Punktspiel (H) gegen SV Aislingen vom 15.08.2021

2:2 nach 0:2 – Tolle Moral der SGBM wird belohnt

Punktspiel (A) bei SpVgg Kleinkötz vom 08.08.2021

Werde Mitglied - werde ein Teil von uns

Pin It on Pinterest